Kleiderkammer für Flüchtlinge

HKF_Altkleider_sammeln_244x400

Seit Oktober 2015 gibt es eine Kleiderkammer für Flüchtlinge und Asylbewerber im 2. Stock des Dekanatsgebäudes in der Dr.-Martin-Luther-Straße 4 in Dinkelsbühl. Die Kleiderkammer hat derzeit immer dienstags von 11 – 12 Uhr und donnerstags von 16 – 17 Uhr geöffnet.

Zur Stärkung der bewussten Auswahl und dem Gefühl vom „Bedürftigen“ zum „Kunden“ zu werden, wird die Kleidung für einen geringen Betrag (50 Ct/Kleidungsstück, 2 €/Winterjacke) „verkauft“. Die Erlöse gehen zu 100% zurück in die Flüchtlingsarbeit, um z. B. die Kleiderkammer mit Socken und Unterwäsche zu ergänzen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.